Informationen zur Anzeige:

IT-Sicherheitsspezialistin / IT-Sicherheitsspezialist (w/m/d)
Wiesbaden
Aktualität: 24.02.2024

Anzeigeninhalt:

24.02.2024, Bundeskriminalamt
Wiesbaden
IT-Sicherheitsspezialistin / IT-Sicherheitsspezialist (w/m/d)
Teilübernahme von Leitungsaufgaben in den Bereichen Rahmenvorgaben, IT-Sicherheitsarchitektur, IT-Geheimschutz sowie IT-Sicherheitsberatung als Unterstützung des IT-Sicherheitsarchitekten mit u.a. folgenden Schwerpunkten: Planung, Entwicklung, Pflege und Freigabe von Rahmenvorgaben, Härtungskonzepten, Sicherheitsrichtlinien sowie Festlegung von IT-Sicherheitsarchitekturen Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten sowie Prüfung und Optimierung von Prozessen im Bereich der IT-Sicherheit und IT-Architektur Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden und Dienstleistern im nationalen und internationalen Umfeld IT-Sicherheitsberatung inklusive Koordination und Priorisierung u.a. in Projekten mit sicherheitsarchitekturellen, sicherheitstechnischen sowie geheimschutzrelevanten Fragestellungen Überwachung der Einhaltung der IT-Sicherheitspolicy und IT-Sicherheitsstandards
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Magister) im Bereich Informatik, Ingenieurswissenschaften oder ein vergleichbares abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit IT-Anteil Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) im Bereich Informatik, Ingenieurswissenschaften oder ein vergleichbares abgeschlossenes Hochschulstudium mit IT-Anteil und zusätzlich eine mindestens vierjährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild nach Abschluss des Studiums Dem entsprechend vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung mit IT-Ausrichtung und zusätzlich eine mindestens achtjährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild nach Abschluss der Ausbildung Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse aus aktuellen IT-technologischen Entwicklungen im Bereich der Sicherheitsarchitekturen. Sie verfügen über gute Kenntnisse der BSI-Standards inkl. Grundschutzkataloge. Sie verfügen über technische Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit. Eine gute Zusammenarbeit und teamorientiertes Handeln sind für Sie selbstverständlich. Sie haben eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, verfügen über gute kognitive und organisatorische Fähigkeiten, sind belastbar sowie selbstständig und flexibel bei der Aufgabenerledigung.

Berufsfeld

Standorte